Heilsalzbergwerk Bochnia
  • Heilsalzbergwerk Bochnia


    Über das Bergwerk

Das historische Salzbergwerk Bochnia ist das älteste Bergwerk auf dem Gebiet Polens in dem Salz abgebaut wurde. Seine Anfänge gehen auf das Jahr 1248 zurück. Nach fast acht Jahrhunderten Abbau erinnert es an eine außergewöhnliche Stadt unter der Erde, die durch unvergleichliche Abbauräume, in den Salzstein gehauene Kapellen mit originellen Skulpturen und seit Jahrhunderten genutzt begeistert. Das Bergwerk kann man zu Fuß aber auch mit einer unterirdischen Metro oder ... Booten besichtigen. 
Heute stellt man das Salzbergwerk zur Verfügung mittels moderner multimedialen Techniken, dank deren die Touristen auf besonders attraktive Weise das Kulturerbe der unterirdischen Abbauräumen kennen lernen können. Die ungewöhnliche Szenerie und Einmaligkeit des Bochniaer Bergwerks wurden auch von den Experten aus dem Welterbekomitee UNESCO richtig eingeschätzt und am 23. Juni 2013 wurde die Entscheidung gefasst, das Bochniaer Salzbergwerk in die Welterbeliste aufzunehmen
Angebote in der Objekte
  • Inhalationsurlaub

  • Rehabilitationsaufenthalt

  • Wochenende mit dem Salzbergwerk

Kontakt
Wenn Sie möchten, können Sie eine Frage zu stellen!
senden

Newsletter

Bleiben Sie unseren Newsletter abonnieren!
abonnieren
Kontakt
senden
recepcja@kopalniasoli.pl
+48 14 615 36 66